Schlagsahne

Die Schlagsahne von Frankenland - Die Frankenmilch ist besonders beliebt: Sie ist ideal für Desserts, zum Backen und zum Verfeinern. Die Sahneprodukte werden in unseren Molkereien in Würzburg und Zapfendorf hergestellt.


Erhältlich als:

  • besonders schlagfähige Schlagsahne mit 33 % Fett in der wiederverschließbaren 500 g Verpackung1,3 und mit 32 % Fett in der wiederverschließbaren 500 g Glasflasche1,2,3

  • Schlagsahne 30% Fett im 200g Becher, ohne Gentechnik1,3


DLG 2019DLG 2019DLG 2019

100g enthalten durchschnittlich:

Energie:1102kJ/ 265kcal
Fett:30,0g
  davon gesättigte Fettsäuren:13,0g
Kohlenhydrate:1,7g
  davon Zucker:1,7g
Eiweiß:19,0g
Salz:1,0g


Häufige Fragen zu Schlagsahne

Wir verwenden in unserer Schlagsahne Carrageen als Stabilisator.

Carrageen ist ein Gemisch von Polysacchariden und wird durch Extraktion und Reinigung von Algen gewonnen. In der Pharmazie ist es als „Isländisch Moos“ Bestandteil von Pastillen. Die Verwendung von Carrageen in Lebensmitteln ist laut deutscher Lebensmittelverordnung erlaubt. Die verschwindend geringe Menge, die in unserer Sahne enthalten ist, dient dazu, eine Aufrahmung der Sahne zu verhindern.

Damit entsteht im Flaschenhals kein Sahnepfropfen, der ein Entleeren der Flasche erschweren bzw. verhindern würde.

Mehrwegflaschen mit Schraubgewinden sollten Kunden mit geschlossenem Deckel zum Händler zurückbringen, denn das schützt das empfindliche Gewinde. Bei der Aufbereitung der Flaschen wird der Deckel maschinell entfernt und sortenrein recycelt.

Sie können die Pfandflaschen am Getränkeautomat im Supermarkt, in dem Sie die Flasche erworben haben, zurückgeben. Dort erhalten Sie auch Ihren Pfand zurück.

Wir wünschen Ihnen auch weiterhin viel Freude mit unseren Produkten!

Unser Frankenland

Mit dem Kauf von Frankenland-Spezialitäten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt bäuerlicher Familienbetriebe, unserer Umwelt und unserer landwirtschaftlichen Struktur.
mehr erfahren