Kürbis-Lauch-Gratin
mit Frankenland Mozzarella

Zubereitung

  1. Den Kürbis in Würfel schneiden und bissfest kochen.
  2. Lauch putzen, in Ringe schneiden und mit etwas Fett und einem Teil der gekörnten Brühe in der Pfanne bei geschlossenem Deckel gar dünsten.
  3. Den Lauch aus der Pfanne nehmen und das Hackfleisch mit dem anderen Teil der gekörnten Brühe, Muskat und Paprika darin braten.
  4. Sauerrahm und Schlagsahne untermischen, den Lauch dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Kürbisstücke in einer gefetteten Auflaufform auslegen, darauf einen Teil der Hackfleisch-Lauch-Mischung geben. Eine weitere Schicht Kürbis auslegen und ebenfalls mit der Mischung bedecken. Dies so lange wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
  6. Anschließend den Mozzarella darüber geben und bei 180°C (Umluft) backen, bis der Käse eine goldbraune Farbe angenommen hat. Mit Thymian verzieren.

Zutaten

Zutaten für 4 Personen:

1 Hokkaidokürbis

3 Stangen Lauch

1/2 kg Hackfleisch, gemischt

150 g Frankenland Mozzarella

125 g Frankenland Sauerrahm

125 g Frankenland Schlagsahne

1/2 EL Paprikapulver, edelsüß

1/2 TL Muskat

1 EL Brühe

Salz und Pfeffer

Olivenöl für die Gratinform

Thymian

Unser Frankenland

Mit dem Kauf von Frankenland-Spezialitäten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt bäuerlicher Familienbetriebe, unserer Umwelt und unserer landwirtschaftlichen Struktur.