Nougathappen
von Gertrud Konz

Zubereitung

Aus den genannten Zutaten einen Mürbteig herstellen und fingerdicke Rollen (ca. 2 cm Durchmesser) formen. Die Rollen anschließend für ca. 2 Stunden kalt stellen. Dünne Scheiben schneiden und bei 180°C goldgelb backen.

Für die Nougatcreme Palmin bei schwacher Hitze schmelzen und wieder abkühlen lassen bis es gerade noch flüssig ist. Eier und Zucker schaumig schlagen. Rum, löslichen Kaffee, Kakao und Palmin unter die Masse rühren. Die Masse kühlen lassen.

Zum Fertigstellen der Nougathappen jeweils einen „Taler” mit der Nougatcreme bestreichen und mit einem zweiten Taler bedecken. Am Ende werden die Nugathappen mit flüssiger Schokoglasur besprengt.

Zutaten

Für den Teig:

180 g Frankenland Butter

280 g Mehl

80 g Puderzucker

2 Eigelb

1 Prise Salz

1 Pck. Vanillezucker

Für die Nougatcreme:

2 Eier

50 g Zucker

225 g Palmin

1 EL Rum

1-2 EL Kakao

1/2 TL löslicher Kaffee

Zartbitterkuvertüre

Unser Frankenland

Mit dem Kauf von Frankenland-Spezialitäten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt
bäuerlicher Familienbetriebe, unserer Umwelt und unserer landwirtschaftlichen Struktur.