Erdbeer-Knödel
mit Sauerrahm-Vanillesauce

Zubereitung

Kartoffeln schälen und ca. 25 Minuten kochen oder dämpfen. Abgegossen auf einem Backblech 5 Minuten abdampfen lassen. Noch warm durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl, weiche Butter, Grieß und 2 Eigelb zugeben, salzen und zu einem lockeren Teig zusammenkneten.

Den Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und acht gleichmäßige Teigstücke abschneiden. Diese zu Kugeln formen und in der Hand flach drücken. Eine Erdbeere in die Mitte legen und den Teig darüber wieder zusammendrücken. Gleichmäßige, runde Knödel formen. Salzwasser in einem breiten Topf aufkochen.

Die Knödel hineingeben und bei leichter Hitze 15 Minuten garen lassen.

Für die Vanillesauce den Sauerrahm erwärmen und mit Orangen- und Zitronenabrieb würzen. Vanillezucker und Zucker zufügen.

Die Knödel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen. Die Erdbeerknödel mit Sauerrahmsauce, Erdbeeren und
Melisse sowie mit Puderzucker bestäubt servieren.

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

Knödel:

800 g Kartoffeln, mehlig

1 Prise Natursalz

100 g Dinkelmehl

60 g Frankenland Butter

50 g Grieß

2 Eigelb

300 g Erdbeeren

Mehl zum Bearbeiten

Sauerrahm-Vanillesauce:

400 g Frankenland Sauerrahm

1/2 Orange, Schalenabrieb

1/2 Zitrone, Schalenabrieb

1 Päck. Vanillezucker

100 g Zucker

40 g Puderzucker

1 TL Zimt, gemahlen

Melisse/ Minze

Unser Frankenland

Mit dem Kauf von Frankenland-Spezialitäten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt
bäuerlicher Familienbetriebe, unserer Umwelt und unserer landwirtschaftlichen Struktur.