Fränkische Schneeballn

Zubereitung

Mehl, Zucker, Salz, Butter, Eier, Sauerrahm und Rum zu einem Teig verkneten und die abgeriebene Zitronenschale hinzufügen. Eine Rolle formen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Zu runden, desserttellergroßen Flecken ausrollen und den Rand gleichmäßig mit dem Teigrädchen „abradeln“. Dann die Fläche vier bis fünfmal mit dem Rädchen einradeln, aber so, dass außen ein Rand von gut 1,5 cm stehen bleibt, der das Ganze zusammenhält. Durch diese Schnitte mit einem Schneeball-Eisen fassen, auffädeln und in heißem Fett vorsichtig ausbacken.

Aus dem Fett nehmen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Zutaten

200 g Weizenmehl

175 g Maismehl

50 g Frankenland Butter

50 g Frankenland Sauerrahm

1 Prise Salz

50 g Zucker

3 Eier

Zitronenschale

2 EL Rum oder Arrak

Fett zum Ausbacken

Puderzucker zum Bestreuen

Unser Frankenland

Mit dem Kauf von Frankenland-Spezialitäten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt
bäuerlicher Familienbetriebe, unserer Umwelt und unserer landwirtschaftlichen Struktur.