Lauch-Quiche

Zubereitung

  1. Für den Teig die Butter grob raspeln, dann mit den restlichen Zutaten vermengen. In Folie einschlagen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Teig mit ausreichend Mehl auf passende Größe für die Backform ausrollen. Backofen auf 180°C (Heißluft) vorheizen.
  3. Die Backform ausbuttern und mit dem Teig auslegen. Mit einer Gabel mehrmals in den Boden stechen und mit einem passend zugeschnittenen Backpapierbogen belegen. Mit den Hülsenfrüchten bestreuen. 20 Minuten vorbacken. Danach Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen.
  4. Für den Belag die Sahne, 2 Eier und 1 Eigelb mit den Gewürzen verrühren.
  5. Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel in der Butter andünsten. Lauchringe zufügen und 2 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den gedünsteten Lauch gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen und mit dem Milch-Ei-Guss aufgießen.
  7. 40 Minuten bei 180°C (Heißluft) backen. Vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen lassen.

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

Für den Teig:

300 g Dinkelmehl, 630er

300 g Frankenland Speisequark

180 g Frankenland Butter

1 1/2 TL Natur-/Meersalz

250 g Hülsenfrüchte zum blind Backen

Für den Belag:

300 g Frankenland Schlagsahne

100 g Zwiebeln

500 g Lauch

3 Eier

1 Prise Muskat u. Kümmel

Salz, Pfeffer

Unser Frankenland

Mit dem Kauf von Frankenland-Spezialitäten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt bäuerlicher Familienbetriebe, unserer Umwelt und unserer landwirtschaftlichen Struktur.