Mozzarella an Kürbiskompott

Zubereitung

Den Kürbis halbieren, schälen, von Kernen und Fäden befreien. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und quer teilen. Anschließend Ingwer schälen und fein reiben. Die Einmachgläser mit heißem Wasser gründlich auswaschen und den Kürbis mit dem Ingwer in die Gläser geben.

In einem Topf 300 ml Wasser gemeinsam mit dem Zucker zum Kochen bringen. Das Zuckerwasser so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Weißwein aufgießen und die Gewürznelken, Sternanis und Zimtstangen hinzugeben. Alles kurz ziehen lassen und die heiße Flüssigkeit in die Gläser mit dem Kürbis gießen. Die Gläser mit dem Deckel verschließen und in einem großem Topf in 1 Liter heißem Wasser 20 Minuten einkochen lassen. Die Gläser an einem dunklen und kühlen Ort lagern.

Kompott in 4 Schälchen anrichten. Mozzarella in feine Würfel schneiden und das Kompott damit bestreuen. 

Unser Frankenland-Tipp:

Das Kompott hält geschlossen im Kühlschrank zirka 4 Wochen.

Zutaten

Zutaten für 4 Einmachgläser à 250 ml:

250 g Frankenland Mozzarella

1 kg Kürbis (z.B. Muskatkürbis)

1 Vanilleschote

1 Stück Ingwer (2 cm)

300 g Zucker

500 ml trockener Weißwein

4 Gewürznelken

1 Sternanis

2 Zimtstangen

Unser Frankenland

Mit dem Kauf von Frankenland-Spezialitäten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt
bäuerlicher Familienbetriebe, unserer Umwelt und unserer landwirtschaftlichen Struktur.